Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Erlebnisführer

21 museen, theater und musik Die Region ist stolz auf ihre Museumslandschaft, die abwechselungsreicher kaum sein kann. Das grafschaftsmuseum 1 in Wertheim widmet sich u.a. der Grafschaftsgeschichte und zeigt eine Sammlung von Bildern Otto Modersohns, seiner Frau Louise und ungarischen Malerfreunden. Un- weit der historischen Altstadt liegt in einem zauber- haften englischen Park das 1777 im Rokoko errichte- te museum „schlösschen im hofgarten“. 2 Es beherbergt hochbedeutende Kunstsammlungen, u.a. mit Werken von der Romantik bis Max Lieber- mann und seinen Künstlerfreunden der Berliner Secession. Im glasmuseum 3 erlebt man die Welt des Glases bis hin zur Wertheimer Hightech-Laborglas- industrie, 30 interaktive Spielstationen, tägliche Glasbläservorführungen und die deutschlandweit bekannte jährliche Weihnachtsausstellung. In der gewaltigen scheune des klosters Bronn- Bach werden landwirtschaftliche Arbeits- und Lebensbedingungen von 1850 bis 1960 dargestellt, auch das kleine Museum, die sog. prassek- zahlreiche kunstschätze finden sich in unseren museen scheune in Kreuzwertheim, beherbergt eine volks- kundliche Ausstellung. Im külsheimer museum widmet man sich vor- nehmlich menschlichen Einzelschicksalen. In Niklas- hausen steht die Person eines vermeintlichen Sozi- alrevolutionären, des sog. „pfeiferhannes“, im Vordergrund. Im museum papiermühle homBurg erwartet die Besucher in der originalen historischen Kulisse eine spannende Zeitreise durch die Geschichte des Papiermachens. Mit seinem markanten pagodenar- tigen Walmdach gilt die Papiermühle als eines der Wahrzeichen des Winzerortes Homburg am Main. Ein kleines Museum zur Möbelgeschichte findet man in Freudenberg, das rauch-museum. Es bietet nicht nur Rauch-Geschichte, sondern zeigt an wenigen signifikanten Beispielen die Entwicklung rauch- relevanter Möbel, vor allem des Schlafzimmers und seiner Fertigung. „Es gibt keinen Anlass zur Eile, halte an und verweile.“ Inhalt_Erlebnisführer.indd 21 03.01.13 15:02

Pages