Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Erlebnisführer

31 Kloster Bronnbach Klosterkirche mit Prälatur Kreuzgangserenade Gästehaus Bursariat Kultur- und Tagungszentrum Kloster Bronnbach Bronnbach 9 97877 Wertheim Tel.: 09342-93520-2021 Fax: 09342-93520-2029 info@kloster-bronnbach.de im „Lieblichen Taubertal“ – immer eine Reise wert Im „Lieblichen Taubertal“ auf der Gemarkung Wertheim liegt die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Bronnbach. In dem über 650 Jahre andauernden Wirken hinterließen die Zisterzienser eine baugeschichtlich wertvolle Anlage, die den jeweiligen Bedürfnissen sowie dem Zeitgeschmack angepasst wurde. Sie gehört zu den äl- testen und besterhaltenen Klosteranlagen des Zisterzienserordnens in Süddeutschland. Die Zisterzienser verließen das Kloster nach 1803 und die gesam- te Anlage ging in das Eigentum der Fürsten Löwenstein-Wertheim- Rosenberg über. Seit 1986 sind weite Teile der Klosteranlage im Eigentum des Main-Tauber-Kreises und werden Schritt für Schritt zum geistlich-wissenschaftlich-kulturellen Zentrum wiederbelebt. Wie ein Bilderbuch lesen sich die romanischen, gotischen und barocken Elemente dieses einzigartigen Baudenkmals. Die bei- den barocken Säle, der Joseph- und der Bernhardsaal, sind kultur- historisch bedeutende Schätze. In der romanischen Klosterkirche beeindrucken die barocken Altäre und des geschnitzte Chorgestühl. Verbindung zwischen Klosterkirche und den Sälen hält der gut erhaltene gotische Kreuzgang. Die Führungen, die ganzjährig für Gruppen angeboten werden, ziehen jedes Jahr rund 22.000 Menschen an. Kein Wunder, bietet das Kloster Bronnbach doch eine ganze Reihe unterschiedlicher Angebote vom klassischen Rundgang bis zur Führung mit dem Jakobspilger an. Sehenswert sind auch die Orangerie mit den beeindruckenden Malereien an der Außenfassade und die Vinothek Taubertal mit Weinen von 21 Winzern aus dem gesamten Taubertal. Das ehemalige Cellarium aus dem späten 12. Jahrhundert wurde 2007 stilvoll zu einer Vinothek umgebaut. Im Angebot sind über 100 Weine von 21 Winzern aus den drei Anbaugebieten des Taubertals: Baden, Württemberg und Franken. Unter dem Motto „Weinreise durch das Taubertal“ werden Weinproben in der Vino- thek ermöglicht. Kultur- und Tagungszentrum Als Veranstaltungsort der besonderen Art bietet das Kloster Bronn- bach das stimmungsvolle Ambiente für die Bronnbacher Kultouren. Unter verschiedenen Rubriken finden das ganze Jahr über vielfältige Veranstaltungen statt: Hochkarätige Konzerte, launiger Jazz oder die zweitägige Kreuzgangserenade, dazu Seminare, Workshops,Vorträge, Ausstellungen und vieles mehr: Bronnbach bietet ein attraktives Pro- gramm und setzt gezielt auf Qualität, Vielfalt und Ausgewogenheit. Kloster Bronnbach ist zudem Ort der Konzentration und Entspan- nung, ein idealer, zeitloser Rahmen für Tagungen, Seminare sowie Feierlichkeiten zu besonderen Anlässen. Für Übernachtungen bietet das Gästehaus “Bursariat” 17 moderne und freundliche Einzel-, Zwei- und Dreibett-Zimmer, alle mit Dusche/WC. Inhalt_Erlebnisführer.indd 31 03.01.13 15:03

Pages