Es ist ein altes Kulturland, eines der wenigen hierzulande, das in seinem ursprünglichen Charakter erhalten geblieben ist.

Ferienregion Wertheim

In einer landschaftlichen reizvollen Umgebung, zwischen Spessart und Odenwald an Main und Tauber, liegt die Ferienregion Wertheim; im Frankenland, dem „grünen Herzen" Deutschlands.

Ein Landstrich, in dem die Geschichte wie kaum anders lebendig ist. Bedeutende Zeugen sind heute noch die vier Burgen aus der Stauferzeit. Sprichwörtlich ist die fränkische Gastlichkeit in dieser Urlaubsregion und vielfältig sind die Angebote an Freizeitaktivitäten für die ganze Familie.

So abwechslungsreich wie die Landschaft stellt sich auch das gastronomische Angebot dar: vom originellen und urigen Landgasthof bis zum Spitzenhotel findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Der hervorragende Ruf des Wertheimer Weins in der Welt (Goethe: „Bringt mir ein Eymer vom Wertheymer") begründet sich nicht zuletzt aufgrund des Terroirs, des außergewöhnlichen Klimas und der teilweise traumhaften Lagen.

Wenn man zudem noch den weithin bekannten und beliebten  tauberfränkischen Bocksbeutel genießen möchte, dann kann man sich kein besseres Plätzchen als die Ferienregion Wertheim aussuchen.

Route der Genüsse

Begeben Sie sich auf Genussreise!

zur Webseite

Romantische Straße

Die älteste und beliebteste Ferienstraße Deutschlands.

zur Webseite

Freudenberg

Freudenberg am Main ist die nordwestliche Stadt in Baden-Württemberg und hat eine Gemarkungsfläche von 3478 ha. Dazu zählen die Stadtteile Boxtal, Ebenheid, Rauenberg und Wessental. Freudenberg bietet vielseitige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten wie z. B. den Badesee oder die Museen der Stadt. Zu den Top Sehenswürdigkeiten zählt die Burgruine Freudenberg. 

zur Webseite

Külsheim

Külsheim liegt zentral zwischen den Mittelzentren in Wertheim (15 km) und Tauberbischofsheim (12 km) – auf der Höhe des „Lieblichen Taubertals“ und etwas abseits des saisonalen Touristenstromes. Auf die Kernstadt und die 5 Ortsteile Eiersheim, Hundheim, Steinbach, Steinfurt und Uissigheim verteilen sich 5.300 Einwohner. Einen ganz besonderen Reiz bescheren Külsheim die 18 Brunnen, welche man schon seit über 1000 Jahren in der ganzen Altstadt findet. Außerdem lohnt die historische Altstadt mit Schloss einen Besuch. Ein tolles Naturerlebnis verspricht die Wanderwelt Külsheim. Auch als tauberfränkischer Weinort trumpft die „Stadt der Brunnen„ auf. So sind der Külsheimer „Hohe Herrgott“ und der „Uissigheimer Stahlberg“ im Bocksbeutel ein Gütezeichen des tauberfränkischen Weines.

zur Webseite

Kreuzwertheim

Der bayerische Markt Kreuzwertheim im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart liegt im Maintal, am Rande des Spessarts, gegenüber der baden-württembergischen Stadt Wertheim. Die Gemarkung Kreuzwertheim hat eine Fläche von 20,4 Quadratkilometern und umfasst die Ortsteile Röttbach, Unterwittbach und Wiebelbach. Etwa 3.800 Menschen leben hier. Die Stadt Wertheim wurde auf der heutigen Gemarkungsfläche von Kreuzwertheim einst gegründet. Erst durch die Neuordnung Europas durch Napoleon wurde 1806 die Stadt in zwei Teile, das heutige Wertheim und Kreuzwertheim geteilt. Der Main bildete die Grenze. Das Schloss Kreuzwertheim ist Sitz der Fürstenfamilie zu Löwenstein –  Wertheim-Freudenberg. Die Spessart-Brauerei und das Bierkrugmuseum sind sehenswerte Ziele.

zur Webseite

Liebliches Taubertal

Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" mit den Flüssen Tauber und Main, den Seitentälern und Höhen sowie der erlebenswerten Kulturlandschaft mit Burgen, Schlössern, Klöstern und Museen ist eine Reise wert!

zur Webseite

Fränkisches Weinland

Im Fränkischen Weinland ist man auf der Sonnenseite in Franken: Das merkt man, wenn man mit den Gästeführern durch die Weinberge schlendert, beim Wandern oder Radfahren etwa entlang des Main-Radwegs die Landschaft entdeckt, wenn an Abenden voller Kultur großartige Musik erklingt oder wenn man den Anblick der überwältigenden Schönheit der Würzburger Residenz genießt. Diese Sinnesfreude ist natürlich auch kulinarisch dabei, wenn die Aromen der fränkischen Weine auf der Zunge explodieren oder die Kreationen der Küchenchefs dem Gaumen schmeicheln. Diese hohe Küchen- und Kellerkunst, für die Franken berühmt ist, empfängt einen im Fränkischen Weinland in Vinotheken, in Restaurants und Weinstuben, in Heckenwirtschaften und bei Weinfesten.

zur Webseite

Spessart-Mainland

Lernen Sie die Urlaubsorte & Regionen im Spessart-Mainland kennen.

zur Webseite

Churfranken

Erleben Sie den Genuss am Fluss! 

zur Webseite

Räuberland

Das RÄUBERLAND befindet sich im Herzen des Spessarts und mitten im Main Viereck. Ein touristischer Zusammenschluß der sechs bayerischen Gemeinden Dammbach, Eschau, Heimbuchenthal, Leidersbach, Mespelbrunn und Rothenbuch. Es gehört zum größten Mischwaldgebiet Deutschlands und ist eine sehr beliebte Wanderregion.

zur Webseite

Main-Fränkischer-Odenwald

von Dorfidyll bis Fachwerkstadt.

zur Webseite

Tourismusverband Franken

Franken ist ein Mosaik mit vielen Steinchen – facettenreich und farbenprächtig. Diese Vielfalt verspricht einen Urlaub voller Erlebnisse, kulturell, kulinarisch und entspannend.

zur Webseite