Zeit:Samstags, 14:00 Uhr
Treffpunkt:   Spitzer Turm
Dauer:2-2,5 Stunden
Preis:6,00 €/Person
Hinweis:Die Themen der Führungen wechseln wöchentlich.

 

 

 

Naturschauspiel im Wandel der Jahreszeiten:

Öffentliche Wanderungen

individuelle, geführte Touren "über Stock und Stein"

Von April bis Oktober bietet die TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH Einzelpersonen im Rahmen
öffentlicher geführter Wanderungen die Möglichkeit, mit kundigen Führern die Umgebung zu erkunden.
Der Schwierigkeitsgrad der Wanderungen ist leicht bis mittelschwer, sodass auch ungeübte Wanderer an
den Führungen teilnehmen können. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.
Bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung und Schuhwerk.

 

Folgende Themen der Wanderungen wechseln wöchentlich:

Von Bayern, Burgen und Bocksbeuteln (2 Stunden)

Diese Panorama-Wanderung führt Sie über den Main und damit über die Landesgrenze nach Bayern. Längs der Höhenzüge des Rainbergs (Rentbergs) gelangen wir durch weitläufige Streuobstwiesen und Weinberge zum Aussichtspunkt am Kaffelstein. Hier bietet sich ein besonders schöner Panorama-Ausblick auf die Burg und die Altstadt von Wertheim. Erfahren Sie interessante Geschichten rund um die Themen Wein, Natur und das Leben in der alten Grafschaft.

Von Bürgern, Grafen und Bauern (2,5 Stunden)

Durch malerische Altstadtgassen geht es auf die Höhen oberhalb des Taubertals rund um die Burg Wertheim. Auf Ihrem Weg kommen Sie der unverstellten, authentischen Natur in Feld, Wald und Flur besonders nahe. Ergänzend erwarten Sie spannende und faszinierende Geschichten über das Leben in der alten Grafschaft Wertheim.

Pflanzenwissen aus alter Zeit (2,5 Stunden)

Schon im Mittelalter stellten Kräuter und die Kräuterkunde wichtige Grundlagen für die Ernährung und die Heilkunst dar. Die Vielfalt heimischer Kräuter diente zum Würzen, für die Konservierung und für die medizinisch-therapeutische Zwecke. Welche Kraft unserer Wildkräuter entfalten und wie sie den Speisezettel seit je her bereichern, lehrt diese kleine Wanderung auf den Höhen des Taubertals. (Evtl. in Verbindung mit einem Kräuterimbiss auf der Burg Wertheim)

Zwei Länder und drei Brücken (2-2,5 Stunden)

Die Wanderung führt vom Spitzen Turm über den Tauberparkplatz entlang des Radwegs, am Gasthaus Zorbas und über die Spessartbrücke längs des Mains zum Altort Kreuzwertheim. Nach der Besichtigung der Kirche geht es am Schloss vorbei Richtung Spessartbrauerei, am Main entlang zur alten Mainbrücke und zurück zum Ausgangspunkt.