Streckenverlauf:

Würzburg
51 km
Wertheim
28 km
Tauberbischofsheim
6 km
Lauda
5 km
Königshofen
8 km
Bad Mergentheim
12 km
Weikersheim
10 km
Röttingen
10 km
Creglingen
18 km
Rothenburg o. d. Tauber
15 km
Schillingsfürst
17 km
Feuchtwangen
27 km
Dinkelsbühl
33 km
Wallerstein
5 km
Nördlingen
23 km
Harburg (Schwaben)
17 km
Donauwörth
24 km
Rain
47 km
Augsburg
9 km
Friedberg
47 km
Landsberg am Lech
27 km
Hohenfurch
9 km

Variante Ost
Schongau
4 km
Peiting
13 km
Rottenbuch
6 km
Wildsteig
12 km
Halblech
11 km
Schwangau
6 km
Füssen

Variante West
Schongau
4 km
Peiting
19 km
Steingaden
12 km
Halblech
11 km
Schwangau
6 km
Füssen

 

Radfernweg D9

Romantische Straße

Das Wandern mit dem Fahrrad ist neben dem klassichen Wandern zu Fuß die naturnaheste Möglichkeit, die großartigen, charmanten Landschaftsbilder und die reizvollen Orte links und rechts von Deutschlands ältester Ferienstraße zu erleben.

Wer hier in den Sattel steigt, wird mit landschaftlichen Kostbarkeiten, mit historischen Höhepunkten mittelalterlicher Städtebaukunst und kulinarischen Leckereien belohnt. Radwanderer können hier das Beste erfahren, was Franken, Baden, Württemberg, Schwaben und Oberbayern zu bieten haben.

Aufgereiht wie an einer Perlenkette erleben Besucher aus Nah und Fern eine Kostbarkeit nach der anderen: historische Altstädte, mittelalterliche Stadtmauern mit ihren Wehrtürmen und Toren, barocke Wallfahrtskirchen, romanische Klostermauern und die zu Stein gewordenen Träume des bayerischen Märchenkönigs. Aber genauso attraktiv sind die wildromantischen Flusstäler und Fischweiher, die bäuerliche, über viele Generationen gewachsene Kulturlandschaft. Schatten spendende Wälder, ein urzeitlicher Meteoritenkrater und das Ehrfurcht gebietende Panorama der Ammergauer Alpen begeistern die gemächlich dahin rollenden Besucher, die genügend Zeit und Muße mitbringen sollten, um all das Neue und Faszinierende auf sich wirken zu lassen.

Diese abwechlungsreiche und einzigartige Radtour von Würzburg nach Füssen erfordert nicht die trainierten Waden von Radprofis. Auch wenn einige Steigungen zu bewältigen sind - kein Gebirge muss überquert werden. Erst im Pfaffenwinkel warten etwas längere, steilere Anstiege, die aber auch von weniger gut trainierten Radlerinnen und Radlern problemlos zu meistern sind. Allerdings sollte sich der Radtourist auf unterschiedliche Bodenbeschaffenheit einstellen. Der Radweg Romantische Straße ist nicht so sehr für Radprofis auf Rennmaschinen gedacht, sondern für Genussfahrer, die Landschaft, Städte und deren Bewohner erleben und kennen lernen möchten.

Der Schwierigkeitsgrad der Strecke ist als leicht eingestuft. Die gesamte Länge beträgt ca. 500 Kilometer. Der Radfernweg verläuft parallel zur Romantische Straße auf schwach befahrenen Nebenstrecken, Ortsverbindungsstraßen, Flurbereinigungs- und Waldwegen und ist durchgehend gemäß den Richtlinien des ADFC ausgeschildert. Für Kurzzeitreisende und Wochenendtouristen eignen sich bestens Teilabschnitte. Neben dem klassischen Radwandern bietet die Landschaft zwischen Würzburg und Füssen schöne Strecken zum Mountainbiken.

Von April bis Oktober verkehren die Busse entlang der Romantischen Straße, die nach vorheriger Reservierung auf Fahrräder befördern. So lassen sich einzelne Etappen zurücklegen oder der Ausgangspunkt der Reise wieder erreichen.

Den aktuellen Fahrplan finden sie hier.

Zur Vorbereitung Ihrer Radtour oder als ideale Begleiter für unterwegs empfehlen wir Ihnen das Radtourenbuch Romantische Straße - von Würzburg nach Füssen. Bestellung unter: www.romantischestrasse.de/shop.

 

Text: Prospekt "Romantische Straße"