Weitwanderweg

Romantische Straße

Wandern ist die Entdeckung der Langsamkeit.

Die Bewegung auf eigenen zwei Beinen lässt Menschen zur Ruhe kommen. Wandern entführt aus der Hektik des Alltags in eine Dimension der Besinnung. Die Wahrnehmung wird geschärft für die kleinen Dinge am Wegesrand, sei es die Schönheit eines Feldreines, die reine klare Luft eines Buchenwaldes, der Gesang einer Lerche hoch über Feldern oder das Kräuseln der Wellen auf einem See. 

Auf dem Weitwanderweg Romantische Straße erfährt und erlebt der Wanderer spektakulär Unspektakuläres und die Schönheit der Natur im Detail. Zwischen Weinbergen am Main und im Taubertal, der europäischen Wasserscheide Frankenhöhe, dem fruchtbarenAckerland im Mittelfränkischen Becken, dem geheimnisvollen Ries, den Auwäldern der Donau bis hin zum Alpenvorland bietet sich eine Vielfalt an Flüssen, Wiesen, Weiden, Fichten- und Mischwaldungen, Feuchtwiesen und Hochmooren, verwunschene Täler und Orte wie aus Bilderbüchern, die schon die Maler der Romantik im 19. Jahrhundert begeisterten.

Auf einer Länge von etwa 500 km führt der Weitwanderweg Romantische Straße von Würzburg nach Füssen. Er ist durchgehend ausgeschildert und durchquert stimmungsvolle, abwechslungsreiche Kulturlandschaften und malerische Städte, Märkte und Dörfer mit ganz eigenen, historischen und denkmalgeschützten Ortskernen. Der Weg begleitet die Romantische Straße, führt aber auf fast der ganzen Strecke über Wald- und Feldwege und kleine verkehrsarme Flurerschließungssträßchen. In den Städten berührt er die historischen Altstadtzentren und lässt den Wanderer teil haben am individuellen Flair und am Alltagsleben der Bewohner.

Wandern ohne Einzukehren - das ist auf der Genussroute Romantische Straße ein unverzeihlicher Fehler. Die Rast in einem dörflichen Wirtshaus wird oft zu einem kulinarischen Höhepunkt. Schlemmen mit deftigen Gerichten der regionalen Küche, vor sich ein Glas Frankenwein oder das Bier aus einer kleinen regionalen Brauerei - solch eine Einkehr bleibt in dauerhafter Erinnerung. In den Gasthäusern entlang des Weges kommen die typischen Gerichte Frankens, Schwabens und Oberbayerns auf den Tisch.

Wenn Ihnen die Füße weh tun, steigen Sie einfach ein in den Bus Romantische Straße. Der fährt von April bis Oktober täglich von Frankfurt über Würzburg, Rothenburg, Dinkelsbühl, Augsburg und München nach Füssen sowie in umgekehrter Richtung.

Weitere Informationen unter: www.touring-travel.eu, www.romanticroadcoach.de

Wer die knapp 500 Kilometer von Deutschlands kulinarisch und landschaftlich abwechslungsreichstem Wanderweg geschaft hat und seinen Wanderpass vollständig ausgefüllt zurück gibt, erhält zur Erinnerung eine Urkunde und das goldene Abzeichen des Wanderwegs. Wer kürzere Etappen bewerkstelligt, erhält bei 10 besuchten Orten das bronzene und bei 20 das silberne Wanderabzeichen der Romantischen Straße. Den Wanderpass und die Etappenstempel erhalten Sie in allen Touristinformationen entlang der Strecke.

Der gesamte Streckenverlauf des Weitwanderwegs ist etappenweise als Karte & GPS Daten aus dem Internet unter www.romantischestrasse.de abrufbar.