Museum "Schlösschen im Hofgarten"

Unweit der historischen  Altstadt liegt in einem zauberhaften englischen Park das 1777 im Rokoko errichtete „Schlösschen im Hofgarten“.

Das Kulturdenkmal, welches den Wertheimer Grafen einst als Sommerresidenz diente, beherbergt heute hochrangige Kunstsammlungen und Stiftungen wie „Porcelaine de Paris“, „Maler des 19. Jahrhunderts aus dem Rhein-Main-Neckar-Raum“ und „Gemälde und Aquarelle der Berliner Secession“.

 

Lesen Sie auch den Blog zum Museum http://schloesschenimhofgarten.blogspot.de/.

 

 

Die aktuelle Ausstellung im Schlösschen, >"Meine Waffen: Pinsel, Kohle, Feder..:" - Der sozialkritische Maler und Mitbegründer der Berliner Secession Hans Baluschek (1870 - 1935) und sein Künstlerfreund Martin Brandenburg (1870 - 1919)<, beginnt am 14. Mai und endet am 30. Juli.

Hier findet Sie weitere Informationen.

zurück zur Übersicht
  • deutsch
  • english