Waldenhausen liegt etwa 4 km südlich von Wertheim.

Wehrkirche Waldenhausen

Der älteste Teil der Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert, erstmalig urkundlich erwähnt wurde sie jedoch erst 1338.

Der schwerfällig wirkende Turm und das damals noch kurze, aber schon steinerne Langhaus sind charakteristisch für den Kirchenbau im badischen Frankenland. Wie die Kirchen im benachbarten Urphar und Eichel war auch die Kirche in Waldenhausen eine Wehrkirche und diente so nicht nur als Gotteshaus, sondern auch der Abwehr und als Schutzraum vor dem herannahenden Feind. Das ursprünglich Kirchenschiff wurde 1968 abgebrochen und durch ein erweitertes und höheres ersetzt.