Erklimmen Sie den Turm im Rahmen einer unserer Turmführungen.
Die 141 Stufen bis zur Spitze lohnen sich:
es erwartet Sie eine grandiose Aussicht
über die Dächer der historischen Altstadt!

An der Mainspitze, der Mündung der Tauber in den Main, liegt der sogenannte „Spitze Turm“.

Spitzer Turm

Errichtet als Wach- und Wartturm zählt er heute zu den markantesten Sehenswürdigkeiten Wertheims.

Der „Spitze Turm“ (Höhe 36,5 m) wurde im 13. Jahrhundert errichtet und im 15. Jahrhundert mit
einem achteckigen Oberbau versehen, der die Neigung des Unterbaus auszugleichen versucht. Er diente
auch als Gefängnis für „Trunkenbolde“ und „zänkische Weiber“. Im Inneren hat sich aus dieser Zeit das
sogenannte „Angstloch“ erhalten. Der ursprüngliche Eingang befindet sich in 10 m Höhe und war nur über
eine Leiter zu erreichen.