13 Jan

Termine und Zeiten

13.01.2019 · 11:15 Uhr

Preisinformationen

28 / 24 / 16 Euro; 50% Ermäßigung für Schüler und Studenten; 2 € Abendkassenaufschlag

Veranstaltungsort

Aula Alte Steige
Alte Vockenroter Steige 1
97877 Wertheim

Veranstalter

Städtische Musikschule
Bahnhofstraße 1
97877 Wertheim
09342 301514
http://www.musikschule-wertheim.de/

Neujahrskonzert

Ungarische Kammerphilharmonie

Unter der Leitung von Antal Barnas

 

Solisten:

Katerina Beranova, Sopran

Claus Durstewitz, Tenor

Dieser ungarische Klangkörper wurde 1999 von Antal Barnás gegründet. Er setzt sich aus Mitgliedern der führenden Orchester in Budapest zusammen. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf in ganz Europa erworben (Wien: Goldener Saal des Wiener Musikvereins, Mödling, Graz, Steyr, Salzburg, Stadthagen, Frankfurt/Oder, Pasewalk, Freising, Freyung ...) und zählt bereits zum fixen Bestandteil der europäischen Kulturszene. Vier CD's mit Musik vom Barock bis zur Moderne sind bereits erschienen.

 

Das Orchester ist unter der Leitung von Antal Barnás zu einem Klangkörper mit höchstem künstlerischen Niveau gereift. Das bestätigt der große Publikumserfolg bei den Konzerten und die Presse. Die Ungarische Kammerphilharmonie unternimmt jährlich mit Antal Barnas eine Neujahrskonzerttournee in Österreich, Deutschland und in der Schweiz und tritt mit ihm bei verschiedenen Festivals und in vielen europäischen Konzertsälen auf. Tradition ist ebenfalls geworden, die Ungarische Kammerphilharmonie in Wertheim wieder zu verpflichten. Dieser Ungarische Klangkörper hat mehrmals bewiesen, dass er es versteht, das Publikum durch seine technisch akkurate und beflügelnde Weise in seinen Bann zu ziehen. Zum Höhepunkt wird dies gebracht durch die Gesangssolisten, die nicht nur durch ihre exzellenten und überzeugenden Stimmen beeindrucken, sondern auch durch ihre lebendige Präsenz auf der Bühne.

 

Zu Gehör kommen Werke von G. Rossini, G. Donizetti, F. Lehar, J. Strauß und L. Arditi.

 

Vorverkauf: Buchhandlung Buchheim

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht