Wertheim für Genießer

Kulinarische Köstlichkeiten und mehr

Wertheim liegt auf der „Route der Genüsse“. Genießen Sie also bei Ihrem Besuch die kulinarischen Highlights der Region, von erstklassigen Weinen bis hin zu deftigen fränkischen Spezialitäten.

Wo Wein wächst, wird gut gegessen. Genussmenschen sind somit in Wertheim genau richtig. Wertheim präsentiert eine vielfältige Auswahl an Restaurants – von der gutbürgerlichen Küche zur gehobenen Gastronomie ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Besonders schätzenswert ist das Bewahren der traditionellen und für Wertheim und Umgebung typischen Küche. So findet der Gast auf der Speisekarte regelmäßig Tauberforelle, Lamm, Wild oder den regionaltypischen Grünkern. Dazu dürfen natürlich ein fränkischer Wein, Fruchtsaft von den Streuobstwiesen des Taubertals und zum Abschluss ein edler Obstbrand aus heimischem Obst nicht fehlen.

Lernen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der Region zum Beispiel bei der Wertheimer Schmankerl-Tour kennen!

Route der Genüsse

Begeben Sie sich auf Genussreise!

zur Webseite

Genussführungen

und andere kulinarische Highlights.

zur Webseite

Regionale Küche

Sag mir was du isst,…
… und ich sag dir wer du bist - oder auch woher du kommst.

zur Webseite

Original Wertheimer Buddescheißer

Diese herbe Köstlichkeit für zwischendurch können Sie in unserem Büro, Am Spitzen Turm oder im Wertheim Village erwerben.

Warum Buddescheißer? Eine "dufte Geschichte":
Kaum zu glauben, aber in Wertheim wurden erst Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten Plumpsklos installiert. Bis dahin wurde das "gute Brühle" vom Nachttopf in Budden gesammelt, die in den Hauseingängen standen. Einige Bürger kippten die Budden dann einfach in der Gasse aus. Der Graf war darüber verständlicherweise nicht begeistert, da der "Duft" bis hinauf aufs Schloss zog und er verbot alsbald das Leeren der Budden innerhalb der Altstadt. Worauf man dazu überging die Budden in Main und Tauber zu kippen.